Tag Archiv für innere Ruhe

Stressreduktion durch Achtsamkeit

Das MBSR 8-Wochen-Programm

Das Programm meines 8-wöchigen MBSR-Kurses richtet sich an Menschen, die ihren beruflichen oder privaten „Stress“ besser bewältigen wollen.

Menschen, die ein MBSR-Programm absolviert haben, berichten zumeist von folgenden positiven Veränderungen:

  • Effektivere Bewältigung von Stresssituationen
  • Gesteigerte Fähigkeit zur Entspannung
  • Verbesserter Umgang mit chronischen Schmerzen
  • mehr Ruhe im Tagesablauf
  • Zunahme von Selbstvertrauen und Selbstannahme
  • größere Gelassenheit
  • höhere Konzentration
  • gekonnter Umgang mit eigenen Gefühlen
  • besseres Verständnis für den jetzigen Moment
  • verbesserte Konfliktfähigkeit
  • solide & strukturierte Stressverarbeitung
  • gesteigerte Resilienz
  • verbesserte Kommunikationsfähigkeit
  • ein bewussteres Leben

Weiterhin ist ein Achtsamkeitskurs eine sehr gute Maßnahme bei:

  • Burnout & Depression oder Ängsten (prophylaktisch, begleitend oder als sinnvolle Anschlussmaßnahme zu einer Therapie)
  • Beruflicher / privater Neuorientierung oder Herausforderungen
  • Sinnfragen des Lebens (Was will ich wirklich?)

Der Kurs vermittelt eine Methode zur Selbsthilfe, ersetzt aber keine ggf. notwendige medizinische oder psychotherapeutische Behandlung.

Das MBSR 8-Wochen-Programm

Üblicherweise wird MBSR in Form des von Prof. Dr. Jon Kabat-Zinn entwickelten 8-Wochen-Programms in einer gemischten Gruppe vermittelt.

Wesentliche Elemente des Kurses sind:

  • Achtsame Wahrnehmung des Körpers in Ruhe (Body-Scan)
  • Achtsame Wahrnehmung des Körpers in Bewegung (z.B.Yoga)
  • Meditation im Sitzen und im Gehen
  • Achtsamkeit im Alltag
  • Zum Achtsamkeitskurses gehören auch:
  • Persönliches(telefonisches) Vor- und Nachgespräch
  • 8 Termine mit aufeinander aufbauenden Themen (jeweils ca. 2,5h)
  • 1 Achtsamkeitstag
  • Stille, Ruhe & sich selbst erleben
  • fachliche Informationen zum Thema Achtsamkeit, Stressreduzierung, gewaltfreie Kommunikation, Selbstfürsorge etc.
  • praktische Meditationsübungen für den Alltag (im Liegen, Sitzen & in Bewegung)
  • wertvolle Audio-Anleitungen für Ihre täglichen Übungen
  • einfache schriftliche Übungsanleitungen
  • umfangreiches Kurs- und Übungsmaterial
  • permanenter Erfahrungsaustausch in der Gruppe

Kurstermine

Der Kurs beinhaltet 8 wöchentliche Termine sowie 1 Achtsamkeitstag

Teilnehmer: max. 5 Personen

Zeit: jeweils Mittwochs , 18.00 bis 20:30 Uhr – Start: 31.10.18

Kursgebühr: € 380

Zusatzinfo: Um Vereinbarung des Vorgesprächs wird gebeten!

PME trifft Achtsamkeit

PME trifft Achtsamkeit

Neue Einsteigerkurse:

 

Am Montag, den 05.11. und Freitag, den 09.11.18 beginnen neue Kurse „PME trifft Achtsamkeit“ !

In diesen Kursen kombiniere ich Elemente der Progressiven Muskelentspannung (PME) mit Übungen aus dem MBSR- Training (Achtsamkeitsbasierte Stessreduktion nach J.Kabat-Zinn).

Die Progressive Muskelentspannung ist eine leicht erlernbare Entspannungstechnik, bei der durch bewusstes An-und Entspannen bestimmter Muskelgruppen ein Zustand tiefer Entspannung des ganzen Körpers erreicht wird.

Die Wahrnehmung des Unterschiedes zwischen An- und Entspannung dient der Intensivierung des Entspannungsgefühls.
Um die eigene Körperwahrnehmung zu verbessern, erweitere ich die PME mit Übungen aus dem MBSR – Training.

Wie z.B die achtsame Wahrnehmung des Körpers in Ruhe (BodyScan), die achtsame Wahrnehmung des Körpers in Bewegung(Yoga) und die Sitzmeditation.

  • Kursdauer : 8 Abende
  • Wann ? : immer Montags von 18:00-19:30
    immer Freitags von 17:00-18:30
  • Teilnehmer : max.7
  • Kursentgelt : 150€

Anmeldung bitte unter info@susanne-franke.de oder 0151-42601170

Neue Termine!!! Entspannungswoche an der Algarve

„Ich brauche eine Auszeit!“ Wie oft haben Sie dies sich selbst in letzter Zeit gesagt? Doch haben Sie sich diese Auszeit auch genommen? Wie oft gab es „mal eben noch“ Wichtigeres zu tun? Haben Sie Ihre Auszeit dann verschoben? Was aber, wenn Sie mit dem selbst auferlegten Tempo, dem atemlosen Rhythmus nicht mehr Schritt halten können? Zu welchem Preis bleiben Sie im alltäglichen Trott, in dem Hamsterrad an vermeintlichen Verpflichtungen und dem unsinnigen Anliegen, es allen Recht machen zu müssen? Was ist mit ihrer Gesundheit? Ihrem Wohlbefinden? Aber auch mit Ihren Träumen und Wünschen?
Seien Sie ehrlich zu sich selbst!
Wie viele der Einstiegsfragen haben Sie mit „Nein“ beantwortet: Nein, ich schaffe das nicht mehr! Nein, ich kann nicht mehr! Nein, ich halte das nicht mehr aus!
Ein Ja ist jedoch viel wichtiger im Leben. Lernen Sie wieder Ja zu sagen. Ja zu sich selbst. Ja zu Ihren Träumen und Wünschen. Ja zu Ihrem Können. Finden Sie wieder zu sich selbst, um auch andere Menschen wieder zu Ihnen finden zu lassen. Ja ich will! Ja ich kann! Ja ich bin!
Entspannen Sie! Aber richtig!
Deshalb findet Ihr…
…„Ausstieg aus der Anstrengungsspirale“
in einem traumhaften Haus in Südportugal statt. In dem einwöchigen Gruppen-Seminar erlernen Sie verschiedene Techniken und Methoden, wie zum Beispiel

  • Achtsamkeitstraining
  • Meditation
  • Yoga
  • Autogenes Training
  • Progressive Muskelentspannung
  • Nordic Walking
  • Bewegung & Sport

um eine angemessene Lebensbalance herzustellen.

Meine Arbeit als Coach und Entspannunstherapeutin wird dieses Jahr durch die Sporttherapeutin, Stefanie Rogge, ergänzt.

Voraussichtliche Termine für 2016 :

1.Mai – 8. Mai , 10.Juli – 17.Juli und 11.September – 18.September !

Weitere Informationen erhalten Sie telefonisch!

Achtsamkeit und Meditation

Regelmäßige Kurse Achtsamkeitstraining & Meditation

Jeweils Montags von 20:00 bis 21:00

Achtsamkeit heißt alles, was im gegenwärtigen Moment geschieht, bewusst wahrzunehmen. Durch Achtsamkeit ist es möglich, anzuhalten und die Atmung, den Körper und die Gedanken aufmerksam zu beobachten. Wir lernen uns ganz auf das zu besinnen, was wir im gegenwärtigen Augenblick tun. Dadurch werden wir auch aufmerksamer für die Grenzen, die Körper und Geist uns setzen.

Durch das Schaffen eines Ausgleichs durch Entspannung können wir anstehende Aufgaben mit mehr Gelassenheit und Kraft bewältigen und werden uns unserer eigenen Stressmuster bewusst.

Achtsamkeit wirkt sich günstig auf die Stimmung, Lebenszufriedenheit und die Regulierung von Gefühlen aus. Sie fördert Gelassenheit ( mit uns und anderen), schafft Distanz zu unseren Gefühlen ohne sie zu unterdrücken und führt zu einer ausgeglichenen Sichtweise auf uns selbst und unsere Umgebung.

Sie lernen wie Achtsamkeit im Alltag helfen kann, Stress zu vermeiden, innere Ruhe zu finden, sorgsam mit sich selbst umzugehen und einen eigenen Rückzugsraum zu eröffnen.

 

Teilnehmende: max. 20

Kursdauer: 8 Abende

Kursentgelt: 150 €

Anmeldung: erbeten per Telefon

 

 

 

Meditation in der Schwangerschaft

shutterstock_193536518
Regelmäßige Kurse – Donnerstags 19:00-20:00!

Meditation in der Schwangerschaft stellt eine wunderbare Möglichkeit dar, das innere Gleichgewicht wieder zu finden und zu lernen in Stresssituationen ruhig zu bleiben. Wer regelmäßig für Entspannung sorgt, tut damit nicht nur sich selbst sondern auch seinem Kind etwas Gutes, denn das Ungeborene reagiert meist sensibel auf die Stimmungen seiner Mutter. Viele Frauen neigen in der Schwangerschaft zu Stimmungsschwankungen, die in dieser besonderen Zeit hormonbedingt hervorgerufen werden können. Mit Meditation in der Schwangerschaft können Sie für mehr innere Ruhe sorgen.

Zu diesen seelischen Veränderungen kommt oft auch die Sorge um das Kind hinzu. Manche machen sich Gedanken darüber, ob ihr Baby gesund auf die Welt kommt oder haben Angst vor der Zeit, wenn ihr Kleines auf der Welt ist. Gerade in solchen Momenten ist es besonders wichtig, sich Zeit für eine Ruhepause zu nehmen. Manchmal reicht es jedoch nicht, sich einfach nur hinzulegen und sich auszuruhen. In solchen Fällen kann Meditation in der Schwangerschaft eine gute Methode sein, um sich wieder entspannen zu können.

Mit Hilfe der Meditation können sich Frauen während ihrer Schwangerschaft also entspannen und emotional stärken. Regelmäßige Meditations-Übungen können zudem zu einem harmonischen Ausgleich zwischen Körper und Geist führen. Schwierigere Phasen der Schwangerschaft können gelassener angegangen werden, wenn die werdende Mama in Harmonie mit sich selbst ist. Meditation kann zudem eine gute Vorbereitung auf die Geburt darstellen, da hierbei die Konzentration auf die Atmung von großer Bedeutung ist.


Achtsamkeitsmeditation wirkt sich günstig auf die Stimmung, Lebenszufriedenheit und die Regulierung von Gefühlen aus. Sie fördert Gelassenheit, Akzeptanz, schafft Distanz zu unseren Gefühlen, ohne sie zu unterdrücken und führt zu einer ausgeglicheneren Sichtweise auf uns selbst und unsere Umgebung…..
 
  • Kursentgelt: 120 Euro
  • Kursdauer: 8 Abende
  • Teilnehmende: max. 20
  • Anmeldung: erbeten per Telefon